Maick Peters

Der Chef des Ganzen.
Ist von der Pike auf dabei und hat sich mit der Übernahme der Firma 1996 einen Traum erfüllt. Geht nicht gibt’s nicht – ein Spruch, mit dem er den Rest der Mannschaft gerne mal in den Wahnsinn treibt. Kein Schreibtischtäter, sondern immer direkt an der Front.